Umwelt-Wiki
Seite bearbeiten

Warnung: Du bist nicht angemeldet. Deine IP-Adresse wird bei Bearbeitungen öffentlich sichtbar. Melde dich an oder erstelle ein Benutzerkonto, damit Bearbeitungen deinem Benutzernamen zugeordnet werden.

Die Bearbeitung kann rückgängig gemacht werden. Bitte prüfe den Vergleich unten, um sicherzustellen, dass du dies tun möchtest, und veröffentliche dann unten deine Änderungen, um die Bearbeitung rückgängig zu machen.

Aktuelle Version Dein Text
Zeile 13: Zeile 13:
 
Anfang der 1990er Jahre setzten sich die deutschen Importeure von Thunfisch-Konserven, die im [http://www.waren-verein.de Waren-Verein der Hamburger Börse e.V.] vertreten sind, nach einem Boykottaufruf der [http://www.delphinschutz.org/start.html Gesellschaft zur Rettung der Delphine e.V.] (GRD) mit eben dieser an einen Tisch und halfen beim Aufbau einer in Deutschland beispielhaften Initiative zum Schutz von Delfinen beim Thunfischfang. Der Waren-Verein ging eine bis heute erfolgreiche Kooperation mit dem [http://www.earthisland.org EII] und der GRD ein.
 
Anfang der 1990er Jahre setzten sich die deutschen Importeure von Thunfisch-Konserven, die im [http://www.waren-verein.de Waren-Verein der Hamburger Börse e.V.] vertreten sind, nach einem Boykottaufruf der [http://www.delphinschutz.org/start.html Gesellschaft zur Rettung der Delphine e.V.] (GRD) mit eben dieser an einen Tisch und halfen beim Aufbau einer in Deutschland beispielhaften Initiative zum Schutz von Delfinen beim Thunfischfang. Der Waren-Verein ging eine bis heute erfolgreiche Kooperation mit dem [http://www.earthisland.org EII] und der GRD ein.
   
[[Bild:Dolphinsafe_Logo_blau100x100.gif‎ | right]]Durch die Förderung der Importeure wurde ein weltweites und engmaschiges Überwachungs-System ('''SAFE''') etabliert, um sicherzustellen, dass beim Thunfischfang keine Methoden eingesetzt werden, die Delfine und andere nicht gezielt befischte Arten gefährden. Heute gehört die dem SAFE-Programm angeschlossene Thunfischkonservenindustrie zu den weltweit am strengsten überwachten und kontrollierten Fischereien überhaupt.<ref>[http://www.delphinschutz.org/projekte/tunfisch/index.htm Thunfischkontrollprogramm für delfinsicher gefangenen Thunfisch]</ref>
+
Durch die Förderung der Importeure wurde ein weltweites und engmaschiges Überwachungs-System ('''SAFE''') etabliert, um sicherzustellen, dass beim Thunfischfang keine Methoden eingesetzt werden, die Delfine und andere nicht gezielt befischte Arten gefährden. Heute gehört die dem SAFE-Programm angeschlossene Thunfischkonservenindustrie zu den weltweit am strengsten überwachten und kontrollierten Fischereien überhaupt.<ref>[http://www.delphinschutz.org/projekte/tunfisch/index.htm Thunfischkontrollprogramm für delfinsicher gefangenen Thunfisch]</ref>
   
   

Bitte beachte, dass alle Beiträge zu Umwelt-Wiki unter CC-BY-SA veröffentlicht werden

Abbrechen Bearbeitungshilfe (wird in einem neuen Fenster geöffnet)