Umwelt-Wiki
Advertisement

Programmierbare Thermostatventile für den Heizkörper verschenken weniger CO2, da sie präziser regelbar sind, als mechanische Thermostatventile:

  • Die Heizung wird an Werktagen zur Arbeitszeit und Nachts in der Temperatur abgesenkt werden. Trotzdem ist nach Feierabend die Wohnung wieder angenehm warm, da man sie z.B. eine Stunde vor Ankunft zu Hause bzw. Aufstehen wieder auf "Wohlfühltemperatur" programmieren kann.
  • Modelle mit "Fenster Offen Erkennung senken schalten zu diesen Zeiten zusätzlich die Heizung ab

Bezugsquellen[]

Programmierbare Thermostatventile kann man günstig im Elektronikfachhandel (Conrad, Mediamarkt, etc.) erwerben.

Links zum Thema: heizungsfinder.de

Installation[]

Das Gerät wird nach Bedienungsanleitung programmiert und kann dann einfach gegen den alten Thermostaten ausgetauscht werden. Eine Anleitung zum Ventilumbau gibt es zum Beispiel bei Wawerko

Modelle[]

Das Heizkörper-Thermostat "HR 20E" von Honeywell, war das preisgünstigste "gut" getestete programmierbare Thermostat bei Stiftung Warentest und kostet pro Stück ca. 35 Euro (Stand 5/2008).

Advertisement